Versicherung für Saisonarbeitskräfte und Erntehelfer

Versicherung für Saisonarbeitskräfte und Erntehelfer mit Aufenthalt in Deutschland

Spezielle Krankenversicherung der HanseMerkur Reiseversicherung für Saisonarbeitskräfte und Erntehelfer mit einem Aufenthalt bis zu 91 Tagen in Deutschland.

 

Im ersten Quartal 2022 wurde der Reiseschutz für Erntehelfer vom Reise-Versicherer optimiert, Leistungen wurden ergänzt und Prämien angepasst.

 

In der wichtigen Reisekrankenversicherung  stehen 2 leistungsstarke Versicherungstarife zur Auswahl (Basic- und Profi-Tarif). Der Krankenschutz kann sinnvoll mit einer Reiseunfallversicherung und mit Reisehaftpflicht-Versicherung (NEU) erweitert werden.

Erntehelferversicherung - Wer kann Sich versichern?

Erntehelfer bis zum 70. Geburtstag mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die sich nur vorübergehend als Saisonarbeitskräfte in Deutschland aufhalten sowie Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, wenn sie seit mehr als 2 Jahren ihren ständigen Wohnsitz im Ausland haben und sich nur vorübergehend als Saisonarbeitskräfte in Deutschland aufhalten, können sich über den Erntehelfer-Reiseschutz der HanseMerkur versichern. Der Antrag auf Abschluss eines Versicherungsvertrages ist innerhalb von 14 Tagen nach Einreise in Deutschland möglich.

Hier alle detaillierten Produktinformationen zur Erntehelfer-Versicherung für den Langzeitaufenthalt in Deutschland

Alle detaillierten Produktinformationen zur Erntehelfer-Versicherung (Krankenversicherung, Reiseunfall-Versicherung und Reisehaftpflichtversicherung) für Saison-Arbeitskräfte und einem Langzeitaufenthalt in Deutschland:

Auch interessant, weitere Incoming-Versicherungen für den langen Aufenthalt in Deutschland:

 

 

Foto: © Landwirtschaft - Wiese im Hamburger Umland/ Eigenes Bild. RSWW.DE