Working-Holiday-Visum in welchen Ländern?

Du möchtest für ein Jahr ins weltweite Ausland und als Work and Travel Reisender ein neues Land entdecken aber auch vor Ort legal arbeiten? Aber in welchen Ländern benötigst du für Work and Travel ein Visum und was sind die Voraussetzungen? Das sog. Working-Holiday-Visum (WHV) gibt es es u.a. für folgende Länder:

  • Australien (am beliebtesten !)
  • Neuseeland
  • Japan
  • Kanada
  • Südkorea
  • Singapur
  • Uruguay
  • Argentinien
  • Taiwan
  • und Israel

Voraussetzungen und Bedingungen für das Working-Holiday-Visu (WHV)

In der Regel ist das Working-Holiday-Visum für 12 Monate gültig. Als Altersgrenze bei Visaantrag gilt i.d.R. ein Alter zwischen 18 und 30 Jahre. Kann das Visum nach einem Jahr einfach verlängert werden ? Die Verlängerung des Visums für Neuseeland ist um 3 Monate möglich. Allerdings wird eine Farmarbeit von 3 Monaten mit dem ersten Visum vorausgesetzt. Für Australien kann sogar ein  zweites und sogar drittes WHV für weitere 12 Monate beantragt werden. Voraussetzung sind hier 3 bis 6 Monate Farmarbeit mit dem ersten Visum. Weiterführende Informationen zum Second Year Visa Australien findest du in unserem Blog. Die grundsätzlichen Voraussetzungen für das Working Holiday Visum Australien findest du hier.


Werden die Visa für Work and Travel jährlich unbegrenz vergeben ? Für die beliebten Ziele wie Australien, Neuseeland, Japan und Chile sind die Kontingente unbegrenzt. Kanada begrenzt dagegen die Visa für die Einreise.

 

Der Nachweis finanzieller Mittel gilt auch in den meisten Ländern als Voraussetzung für die Visa-Vergabe sowie der Abschluß einer ausreichenden Auslandskrankenversicherung. Den passenden Reiseschutz für dein Auslandsjahr findest du in unserem Preisvergleich für die Auslandskrankenversicherung von Langzeitaufenthalten.