Brauche ich als Backpacker und für Work and Travel eine Kreditkarte ?

Für deinen Work and Travel Aufenthalt im weltweiten Ausland z.B. in Neuseeland oder Australien benötigst du schon für die Beantragung des Working-Holiday-Visums eine Kreditkarte.
Wenn du deine Backpacker-Reise selbst organisierst, dann sind Flug, Unterkunft, Langzeit-Auslandskrankenversicherung und ggf. ein Mietwagen oder Camper schnell online per Kreditkarte gebucht. Das macht dich bei der Planung deinen langen Auslandszeit, vor und während der Reise, natürlich deutlich flexibler.

Wo kann ich die Leistungen und Preise von Kreditkarten für Work and Travel vergleichen? Auf unserem Vergleichsportal für Backpacker-Reiseversicherungen bieten wir einen transparten Kreditkartenvergleich für das Ausland in Kooperation mit affilinet.de. Hier erfährst du alles über kostenlose Kreditkarten ohne Auslandsgebühren mit und ohne Zusatzleistungen. Angebote vergleichen: In der Übersicht werden gängige Anbieter und Kreditkartenprodukte transparent miteinander verglichen wie z.B. das Testsieger DKB-Cash Konto - eine kostenlose VISA-Kreditkarte mit Girokonto, Barclaycard, Mastercard GOLD und Eurowings Kreditkarten. Der Anbieter-Vergleich bietet eine gute Übersicht der fälligen Gebühren und gibt alle Informationen zum Bezahlen im Ausland (u.a. Hinweise zu den Kosten bei Kartenzahlung oder Kosten bei der Bargeldabhebung).

 

Aufgepasst bei den Zusatzleistungen, denn bei vielen inkludierten – Reiseversicherungen - gelten meist Höchstgrenzen für die Aufenthaltsdauer im Ausland oder es gibt Einschränkungen bei der Höhe des versicherbaren Reisepreises z.B. für den Einsatz einer beinhalteten Reiserücktrittsversicherung. Also genau in die Bedingungen des Kreditkarten-Anbieters schauen, was versichert ist.