Brauche ich für Work and Travel eine Reisehaftpflichtversicherung?

Die wichtigste Versicherung für den weltweiten Langzeitaufenthalt ist natürlich die Auslandskrankenversicherung. Sie übernimmt im Notfall die Kosten für einen Krankenrücktransport zurück in die Heimat und bei einem Unfall oder einer Krankheit zu 100 % die Kosten für die ärztliche Versorgung, ob ambulant oder stationär im Krankenhaus. Auch für die Einreise mit dem Working Holiday Visum z.B. nach Neuseeland oder Reiseland Australien wird eine ausreichende Auslandskrankenversicherung vorausgesetzt. Der Abschluss kann bis Reisebeginn erfolgen, danach ist es nicht mehr möglich. Der Auslands-Krankenschutz kann mit einer passenden Sachversicherung z.B. einer Reisehaftpflichtversicherung sinnvoll ergänzt werden. Der Abschluss einer Haftpflichtversicherung für das Ausland macht dann Sinn, wenn nicht bereits ein Versicherungsschutz z.B. eine Privathaftpflichtversicherung über die Eltern besteht und damit auch längere Auslandsreisen bereits mit abgedeckt sind. Dies sollte man vor Versicherungsabschluss genau prüfen. Auch das persönliche Sicherheitsbedürfnis entscheidet darüber, ob die Versicherung mit in das Work and Travel Reisegepäck soll oder nicht.

Was leistet die Reisehaftpflichtversicherung ? Gibt es weitere ergänzende Sachversicherungen?

Die Reisehaftpflichtversicherung schließt man für den Fall ab, das man auf der langen Auslandsreise einen Personen- und /oder einen (Miet-) Sach-Schaden verursacht und damit andere Menschen oder dessen Eigentum schädigt. Das kann dann schon mal durchaus ruinöse Folgen haben, wenn man nicht entsprechend abgesichert ist. Entsprechend hoch sind die Versicherungssummen bzw. maximalen Deckungssummen der Versicherer. 

 

Versicherer-Beispiel: Bei der HanseMerkur Reiseversicherung versichert dich z.B. der Kompakttarif (Basistarif) in der Reisehaftpflichtversicherung mit 1 Million EUR für Personen- und Sachschäden, bei Mietschäden bis zu 10.000 EUR und bei Schäden im Haushalt der Gastfamilie bis zu 2.500 EUR. Bei Mietsachschäden sowie bei Schlüsselverlust wird ein Selbstbehalt in Höhe von 20% (mindestens 50 EUR) fällig. Der Komforttarif bietet noch höhere Versicherungssummen ist dafür aber ein wenig teurer. Weitere versicherte Leistungen sind z.B. die Prüfung der Haftpflichtfrage und Ausgleich berechtigter Ansprüche sowie die Kosten des Rechtstreites. Die detaillierten Leistungen sind den Versicherungsbedingungen AVB des Versicherers zu entnehmen. TIPP: Hier die Haftpflichtversicherung für das Ausland der HanseMerkur Reiseversicherung vergleichen.

 

Viele Reiseversicherer z.B. bieten oft günstige Kombinationen der Haftpflichtversicherung mit einer Reiseunfallversicherung oder auch mit einer Notfall- oder Reise-Gepäckversicherung an. Bei der Europäischen Reiseversicherung, der HanseMerkur und der Würzburger Versicherung können „Zusatz-Versicherungspakete“ auch separat (damit unabhängig) zur Auslands-Reisekrankenversicherung gebucht werden. Eine Tarifauswahl findest du auch im RSWW Preisvergleich für Langzeit-Auslandsversicherungen. Die Berlin Direkt Versicherung bietet für den Langzeitaufenthalt von jungen Reisenden ein komplettes Versicherungspaket (Krankenversicherung plus Sachversicherungen)

 

Es gibt andererseits aber auch Versicherer, die nur die Auslandskrankenversicherung für den langen Auslandsaufenthalt anbieten (z.B. der ADAC Langzeit Auslandskrankenschutz). Wenn du möchtest kannst du dann eine Sachversicherung mit einer Reisehaftpflichtversicherung und Unfallversicherung von einem anderen Versicherer z.B. der HanseMerkur (Kompakt-bzw. Komforttarif) einfach dazu buchen und schon bist du rundum auf der langen Reise versichert.

 

Checke alle Tarife in der Reisehaftpflichtversicherung für Langzeitaufenthalte. Nutze den folgenden Direktlink der HanseMerkur Reiseversicherung oder den Versicherungsvergleich von RSWW.

 

Hier geht es weiter zum Versicherer HanseMerkur Reiseversicherung:

Hier den KOMPAKT- und KOMFORTTARIF (Reisehaftpflichtversicherung plus ergänzende Sachversicherungen) der HanseMerkur Reiseversicherung unter dem Angebot ZUSATZ-PAKET“ wählen und vergleichen. Die Tarife eignen sich für junge Reisende mit Langzeitaufenthalt u.a. Teilnehmer an Work & Travel Programmen, Studenten, Au-Pairs, Sprachschüler und Auslandspraktikanten. Die Leistungen auf einen Blick. Der Tarifvergleich.